ES 23: Hess. Ges. für Ornithologie und Naturschutz


Umfeld
Die Einsatzstelle ist mit Bahn und Bus über Friedberg und Nidda erreichbar.

Einsatzstelle
Die Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON) ist ein staatlich anerkannter Naturschutzverband, dessen Mitglieder sich ganz besonders der Einrichtung und Betreuung von Schutzgebieten und dem zoologischen Artenschutz widmen. Die Geschäftsstelle unterstützt die Aktivitäten der ehrenamtlichen HGON-Mitglieder und koordiniert landesweite Projekte.

Aufgabenbereich des Teilnehmers / der Teilnehmerin
Die Teilnehmerin / der Teilnehmer erhält Einblicke in alle Bereiche der Geschäftsstelle; je nach Interesse und Talent kann sie/er in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Umweltpädagogik, Artenschutz oder Mitgliederbetreuung eigene Schwerpunkte setzen und weitgehend selbstständig arbeiten. Mögliche Tätigkeiten sind:
- Aufbereitung von Projektergebnisse für die Mitgliederinformationen
- Erstellen und Verbreiten von Presseinformationen
- Konzeption und Gestaltung von Veröffentlichungen
- Mitwirkung beim ornithologischen Jahresbericht
- Vorbereitung von Veranstaltungen und Präsentationen
- Online-Redaktion des Web-Auftritts
- Führungen in Naturschutzgebieten
- Mitarbeit bei zoologischen Kartierungen
- Koordination der Stellungnahmen zu geplanten Natureingriffen
- Verwaltung des Mitgliederbestandes
- allgemeine Büroarbeiten
Neben der Tätigkeit in der Landesgeschäftsstelle kommen für Naturschutzprojekte und Veranstaltungen Einsätze in ganz Hessen in Betracht.

Unterkunft und Verpflegung / Arbeitskleidung
Für Unterkunft und Verpflegung wird ein Ausgleich gezahlt. Besondere Arbeitskleidung ist nicht erforderlich.

Besonderheiten
Voraussetzung für die Tätigkeit ist Begeisterung für die Natur und der sichere Umgang mit der deutschen Sprache. PC-Kenntnisse sind von großem Vorteil, ebenso Erfahrungen bei der Gestaltung von Veröffentlichungen und Webseiten. Ein Führerschein sollte vorhanden sein.
An zwei bis drei Wochenenden im Jahr werden Veranstaltungen durchgeführt, an denen die FÖJ-Mitarbeiterin / der FÖJ-Mitarbeiter teilnehmen sollte.