ES 28: Kinder- und Jugendfarm Dreieichhörnchen


Umfeld
Die Kinder- und Jugendfarm liegt am Ortsrand von Dreieich-Sprendlingen, 15 km entfernt von Frankfurt am Main.

Einsatzstelle
Der Förderverein Kinder- und Jugendfarm Dreieichhörnchen e. V. ist ein freier Träger der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Die Einrichtung verbindet Elemente eines Abenteuerspielplatzes mit denen eines Kinderbauernhofs. Hier leben Hühner, Puten, Kaninchen, Meerschweinchen, Schafe, Ponys und Katzen. Kinder ab 6 Jahre haben hier die Möglichkeit zu selbstorganisiertem Spiel mit natürlichen Materialien wie Erde, Sand, Wasser, Holz und Lehm in einem weitläufigen, teilweise naturbelassenen Gelände mit vielen Büschen und Bäumen sowie einer Kletterlandschaft. Sie können an Aktivitäten wie Stallarbeiten, Fütterung, Ponypflege - und reiten, Hüttenbau, Gartenbau, Feuer machen, Kochen und Backen, Basteln und Werken freiwillig teilnehmen. Neben dem offenen Bereich (montags bis freitags von 14 – 18 Uhr) gibt es vormittags Projektangebote für Schulklassen und Kindergärten. In den Schulferien werden Ferienspiele mit wöchentlich wechselnden Themenschwerpunkten wie z. B. Kunst, Theater oder Musik angeboten. Der Verein veranstaltet auch Exkursionen und Ausflüge und bietet die Organisation von Kindergeburtstagen an.

Aufgabenbereich des Teilnehmers / der Teilnehmerin
Mitarbeit in allen Bereichen:
- Betreuung der Kinder während der Öffnungszeiten, bei Schulprojekten und Ferienspielen
- Pflege und Kontrolle des Geländes und der Spielbereiche
- Pflege und Ernte im Garten (mit Kindern)
- hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie Putzen, Einkaufen
- Kochen (mit Kindern)
- Pflege der genutzten Grünlandflächen
- handwerkliche Tätigkeiten, Reparaturen ausführen
- Öffentlichkeitsarbeit
- Versorgung der Tiere und Stallarbeiten
Einzelne Bereiche können je nach Interesse eigenständig bearbeitet und vertieft werden.

Unterkunft und Verpflegung / Arbeitsbekleidung
Unterkunft und Verpflegung können nicht gestellt werden. Wir bieten Unterstützung bei der Wohnungssuche an. Arbeitsbekleidung wie feste Schuhe und strapazierfähige Kleidung sollten mitgebracht werden.

Besonderheiten
Die Bewerber/innen sollten möglichst schon Erfahrung in der Arbeit mit Kindern mitbringen, z. B. Gruppenarbeit bei Pfadfindern, im Sportverein oder der Ferienspielbetreuung. Sie sollten bereit sein, bei jedem Wetter draußen zu sein und körperlich zu arbeiten, Interesse an handwerklichen Tätigkeiten haben und sich nicht vor Aufgaben wie Putzen und Stallreinigung scheuen. PC-Kenntnisse und Führerschein sind wünschenswert.