ES 15: Zweckverband Naturpark Diemelsee


Umfeld

Die Einsatzstelle liegt in Willingen (Upland), Ortsteil Willingen. In der dortigen Gemeindeverwaltung ist auch die Naturparkgeschäftsstelle und damit die Einsatzstelle für das FÖJ untergebracht. Das Gebäude liegt direkt an der Hauptverkehrsstraße der B 251 mit Zustiegen in die ÖPNV-Busse in alle Richtungen. Bis zum Bahnhof beträgt die Strecke 1 km. Zum Diemelsee sind es etwa 14 km, nach Korbach 20 km, nach Kassel 80 km und ins nahe Ruhrgebiet auch nur 100 km bis 150 km. Interessante Freizeiteinrichtungen und vielfältige Möglichkeiten der sportlichen Betätigung (Radfahren, Laufen, Wandern, Wassersport, Skilaufen) sind vorhanden.

Aufgaben der Einsatzstelle
Verwaltung des Naturparks Diemelsee (rechtlich ein kommunaler Zweckverband, bestehend aus 5 Städten und Gemeinden und 2 Landkreisen). Ausgehend von dem gesetzlichen Auftrag und der Zweckverbandssatzung ergeben sich für den Naturpark folgende Aufgabenschwerpunkte (Auswahl):
- Schutz von Natur und Landschaft zusammen mit der Bevölkerung
- Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit betreiben
- Besucherlenkung durch Wanderparkplätze oder Ausweisung von Wegen zum Schutz sensibler Bereiche
- Maßnahmen zur Förderung der Regionalentwicklung durchführen

Aufgabenbereich des FÖJ, Einsatz mit Schwerpunkt im ökologischen Bereich
-
Koordination der Zusammenarbeit mit den Naturparkschulen
- Hilfestellung bei der Aus-/Fortbildung der Naturparkführer
- Erarbeitung eines umweltpädagogischen Programms für den Jugendzeltplatz
- Erarbeitung von Angebotspauschalen unter Berücksichtigung des umwelt-pädagogischen Programms für den Jugendzeltplatz (Vermarktung der Pauschalen über die TI Heringhausen)
- Akquise von Schulen/Konfi-Gruppen zur besseren Belegung der Platzes außerhalb der Wochenenden und Schulferien
- Erstellung eine Flyers mit Umweltbildung-Terminveranstaltungen für die Jahre 2017 u. 2018
- Öffentlichkeitsarbeit bei Umweltbildungsmaßnahmen z. B. Verfassen von Umweltbildungsmaßnahmen
Daneben könnte sich FÖJ-Kraft für die Gewinnung von ehrenamtlich Tätigen für Maßnahmen im Natur-/Landschaftsschutz sowie Koordinierung der Einsätze engagieren.

Unterkunft und Verpflegung
Für Unterkunft und Verpflegung wird ein finanzieller Ausgleich gezahlt. Bei der Suche nach einer Unterkunft ist die Verwaltung behilflich.

Besonderheiten
Der Besitz eines Führerscheins für PKW ist notwendig, ein eigenes Auto wäre wünschenswert. Die Bereitschaft zum Fahren eines Dienstfahrzeuges ist erforderlich. Für Dienste an Wochenenden wird entsprechender Freizeitausgleich gewährt. Wetterfeste, strapazierfähige Kleidung ist mitzubringen.

Homepage
www.naturpark-diemelsee.de