ES 34: StadtWaldHaus Frankfurt


Umfeld
Die Einsatzstelle ist ein Informationszentrum der Abteilung StadtForst des Grünflächenamtes der Stadt Frankfurt und befindet sich im Frankfurter Stadtwald.
Das Haus liegt auf dem Gelände der Fasanerie und ist umgeben von einem vier Hektar großen Freigelände mit verschiedenen Erlebnispfaden und einer Tierpflegestation.

Einsatzstelle
Das StadtWaldHaus bildet zusammen mit dem umgebendem Freigelände, mit derzeit 5 Mitarbeitern, das Informationszentrum StadtWaldHaus/Fasanerie.
Neben den Tiergehegen und den Lehr-/Erlebnispfaden auf dem Gelände gibt es noch eine Ausstellung im Haus über die verschiedenen Aspekte des (Stadt)Waldes. Vor allem für Kindergärten und Schulklassen, aber auch für andere Besuchergruppen und Einzelpersonen gibt es verschiedene Angebote:
- Beratung und Bürgerinformation zu den Themen Naturschutz, Wald, einheimische Tiere und Pflanzen, Holz, Forst
- erlebnisorientierte Umweltbildung, Führungen und Kindergeburtstage mit zum Teil praktischen Arbeiten zu o. g. Themen
- Fortbildungsveranstaltungen für Lehrer/-innen und Erzieher/-innen
- Feste und Themenveranstaltungen für die ganze Familie

Aufgabenbereich des Teilnehmers / der Teilnehmerin
- Planung, Organisation und Durchführung von Führungen und Aktionen für Kindergruppen im Vorschulbereich, Schulklassen aller Altersstufen und Erwachsenengruppen sowie von Kindergeburtstagen und einem Sommerferienprogramm
- Konzipierung pädagogischer Materialien
- Telefondienst, Büroarbeit
- Versorgung der Haustiere (Insekten u. ä.)
- regelmäßige Reinigung und Instandhaltung der Ausstellung und der Erlebnispfade
- leichte praktische Arbeiten im Freigelände
- gelegentliche Mithilfe bei der Versorgung von Tieren in der Tierpflegestation
- Planung und Durchführung von Veranstaltungen in der Einsatzstelle (z. B. Weihnachtsmarkt), aber auch Mitarbeit bei betriebsinternen Veranstaltungen (z. B. Hubertusjagd) und Standbetreuung bei externen Veranstaltungen

Unterkunft und Verpflegung / Arbeitskleidung
Für Unterkunft und Verpflegung wird ein finanzieller Ausgleich gezahlt. Besondere Arbeitskleidung wird nicht benötigt.

Besonderheiten
Interesse und möglichst Erfahrung im Umgang mit Kindern und Schülergruppen sind erwünscht. Computerkenntnisse, Interesse an biologischen Themen und leichter praktischer Tätigkeit sollten vorhanden sein.
Ein Führerschein wird nicht unbedingt benötigt. In Frankfurt besteht ein gut ausgebautes ÖPNV-Netz, zur Einsatzstelle ist von der Haltestelle noch ein ca. 10-minütiger Fußweg zu bewältigen.
Die Bewerber/-innen sollten freundlich und engagiert sein und eigenverantwortlich und verantwortungsbewusst arbeiten können.