ES 38: Stadt Frankfurt - Energiereferat


Umfeld
Die Einsatzstelle liegt in Frankfurt am Main und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Einsatzstelle
Die Einsatzstelle ist Teil der kommunalen Verwaltung. Aufgabe ist die Erstellung und Umsetzung des kommunalen Energie- und Klimaschutzkonzeptes.
Hierzu werden Energieberatungen und die Unterstützung von Energiekonzepten für Haushalte, Hauseigentümer, Gewerbe, Handel, Banken, Industrie etc. angeboten.
Die inhaltlichen Themen umfassen Energieeffizienz (Energiesparen) bei Wärme und Strom, Kraft-Wärme-Kopplung (Blockheizkraftwerke) und Solarenergie. Kooperationen mit dem Handwerk und Verbänden werden mit breiter Öffentlichkeitsarbeit verbunden.

Aufgabenbereich des Teilnehmers / der Teilnehmerin
Das Aufgabenfeld liegt im Bereich der Energieberatung. Je nach Kenntnissen, Neigung und Prioritäten können sich folgende Schwerpunkte ergeben:
- Betreuung des Informationstelefons sowie Bearbeitung und Beantwortung von Anfragen; Versand von Informationsmaterial
- Mitarbeit bei Veranstaltungen und bei der Öffentlichkeitsarbeit
- Mitarbeit bei Projekten und Energiekonzepten; ggfs. technisch-wirtschaftliche Berechnungen oder Datenerhebungen
- Unterstützung der Pflege der Internetdarstellung der Einsatzstelle

Unterkunft und Verpflegung / Arbeitskleidung
Für Unterkunft und Verpflegung wird ein finanzieller Ausgleich gezahlt. Besondere Arbeitskleidung wird nicht benötigt.

Besonderheiten
Interesse an den Zielen des Klimaschutzes und der Energieeffizienz sowie PC-Kenntnisse (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Internet) sind erwünscht. Grundkenntnisse im technischen Bereich wären von Vorteil; eine Einarbeitung in Spezialthemen wird angeboten.