ES 55: FiBL Deutschland e. V.



Umfeld
Die Einsatzstelle liegt im sogenannten "Öko-Haus" direkt am Westbahnhof Frankfurt. Es bestehen sehr gute Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Einsatzstelle
Das FiBL Deutschland ist als gemeinnütziger Verein organisiert und bietet vom Standort Frankfurt aus wissenschaftliche Serviceleistungen für den ökologischen Landbau, insbesondere an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis. Daraus ergeben sich vier Säulen der Arbeit für die ökologische Landwirtschaft und Lebensmittelwirtschaft:

1. Wissenstransfer
2. Erarbeitung von Konzepten zur Stärkung des ökologischen Landbaus
3. Wissenschaftliche Unterstützung und Begleitung von Akteuren
4. Förderung der Vernetzung von Akteuren

Das FiBL Deutschland beschäftigt derzeit fünfundzwanzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Vorstand besteht aus elf Personen.

Aufgabenbereich des Teilnehmers/ der Teilnehmerin
Die Mitarbeit erfolgt projektbezogen (siehe http://www.fibl.org/de/deutschland/themen-de.html) und ist dementsprechend abhängig von laufenden Projekten. Beispiele für Einsatzbereiche:
(1) Mitarbeit bei wissenschaftlichen Veröffentlichungen durch Literaturrecherche
(2) Technische Organisation von Veranstaltungen
(3) Erhebungen auf landwirtschaftlichen Betrieben

Besonderheiten
Bereitschaft und Mut zu eigenständigem Arbeiten muss vorhanden sein. Da projektbezogen auch Arbeitsspitzen auftreten, ist Flexibilität und Stressbelastarbeit erforderlich. Führerschein für PKW wäre hilfreich.

Homepage
http://www.fibl.org/de/deutschland/standort-de.html