ES 66: Eigenbetrieb Abfallwirtschaft MKK


Umfeld
Die Einsatzstelle ist das Abfallwirtschaftszentrum Gelnhausen-Hailer, sie liegt oberhalb des Ortsteils Hailer der Stadt Gelnhausen.

Aufgaben der Einsatzstelle
Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft ist zuständig für die Entsorgung des Abfalls von rund 370.000 Einwohnern des Main-Kinzig-Kreises. Dazu betreibt er das Abfallwirtschaftszentrum Gelnhausen-Hailer und weitere Entsorgungsanlagen.
Die Stelle der FÖJ-Kraft soll dem Bereich Abfallberatung/Sonderabfallentsorgung zugeordnet werden. Das Aufgabenfeld liegt im Bereich der Abfallpädagogik und Öffentlichkeitsarbeit.

Aufgabenbereich des Teilnehmers / der Teilnehmerin
Umweltbildung
-
Mitarbeit bei Planung, Organisation und Durchführung von Führungen und Aktionen für Kindergruppen im Vorschulbereich, Schulklassen aller Altersstufen und Erwachsenengruppen

Öffentlichkeitsarbeit
-
Unterstützung bei Pressearbeit
- Erstellung von Informationsmaterialien
- Unterstützung bei der Durchführung öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen
- Mitarbeit bei Aufbau und Pflege der Internetseiten zur Abfallpädagogik
- Neugestaltung des Info-Pavillons

Unterkunft und Verpflegung / Arbeitskleidung
Für Unterkunft und Verpflegung wird ein finanzieller Ausgleich gezahlt. Spezielle Arbeitskleidung wird bei Bedarf gestellt.

Besonderheiten
Eigenständiges Arbeiten, Einsatzbereitschaft und Engagement sind wichtige Voraussetzungen für die Tätigkeit. Interesse und Bereitschaft zur Arbeit mit Kindern und Schülergruppen sind erwünscht. PC-Kenntnisse sind ebenso erforderlich wie das freundliche und offene Wesen gegenüber der Öffentlichkeit. Eine Einarbeitung in fachliche Themen ist gewährleistet. Erforderlich ist zudem ein Führerschein für PKW.

Homepage
www.abfall-mkk.de